Istanbul ist zweifellos eine sehr facettenreiche Stadt, die sich als einzige über zwei Kontinente erstreckt. Eine Stadt, die umgeben von einem Geheimnis, die Herzen höher schlägen lässt.

Hier eine kleine Szene aus unserer Reise:

„Es ist ein einmaliges und unvergessliches Schauspiel: am frühen Abend, auf einer Dachterrasse über dem Bosporus, einen guten Kaffee auf dem Tisch, langsam die Sonne im Goldenen Horn versinken zu sehen. Wenn das Wasser, wie der Name behauptet, einen goldenen Schimmer bekommt, die Silhouetten der Hagia Sophia, der Blauen Moschee und des alten Sultanpalastes in der Dämmerung verschwimmen und sich aus dem Marmarameer ein Ozeandampfer in den Bosporus schiebt. Jede große, jede berühmte Stadt zeichnet sich durch eine unverwechselbare Erinnerung aus: In Istanbul ist es der Sonnenuntergang vor einer einmaligen geografischen und historischen Kulisse.“
Eindrücke wie diese, machen Istanbul unvergesslich. Es entwickelt sich eine Bindung zwischen dieser faszinierenden Stadt und dem Betrachter, sodass er immer wieder mit der Verführug zu kämpfen hat, nach Istanbul zu reisen, um seiner Sehnsucht ein Ende zu bereiten.
Eine Stadt über die bereits viele Gedichte und Lieder geschrieben wurden.
Eine Stadt um deren Willen Kriege geführt wurden.
Eine Stadt, die Heimat für Millionen von Menschen ist, und Millionen Menschen als Besucher empfängt.
Kurz: eine Stadt wie keine andere.

Nicht ohne Grund ist eine Reise nach Istanbul stets in unserer Liste.

Mit unseren Vereinsmitgliedern versuchen wir jährlich eine Kulturreise im In- und Ausland zu organisieren, um Kulturen und damit einhergehend Menschen aus einer anderen Perspektive kennenzulernen sowie zu verstehen. Reisen erweitert den Horizont!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.